Sommerpicnic im Gartenparadies

Sommerkleid Vintage Girls Staghorn

Mittwoch ist Familiennachmittag!
Und dieser letzte Mittwoch war so wunderschön sonnig sommerlich.


Und nein, leider ist das nicht mein Garten!


Meine Tochter hat mit Cousin und Cousine im Garten getobt, während ich ein Cappuccino geschlürft habe. Und den musste ich nicht einmal selber machen. Dazu gab es einen nicht von mir „selbst gebackenen“ leckeren Mohn-Käsekuchen.
So lässt es sich doch leben.


Das neue Jerseykleidchen durfte natürlich nicht fehlen.
Diesmal ist das Schnittmuster von mir gebastelt. Details von verschiedenen gesehenen Kleidern sind mit eingeflossen.


Ein Fake-Wickel-Vorderteil mit Jerseydruckknöpfen. Und, ja, die kann man auch öffnen zum bequemen Ein- und Aussteigen. Die kurzen Ärmel haben einen farblich abgesetzten Umschlag erhalten (ebenfalls mit Jerseydruckknöpfen). Der weite Rock ist gekräuselt.
Alles, was Ihr für das Kleidchen braucht, ist ein gut sitzendes T-Shirt.


Kombiniert habe ich den Vintage Girls Jersey von Staghorn mit einem pinken Ringeljersey von Hilco.



Einen sonnigen Dienstag

Eure Vanessa

Schnitt: eigener Schnitt (als Vorlage diente ein gut sitzendes Shirt)
Hauptstoff: Vintage Girls von Staghorn
Kombistoff: Ringeljersey von Hilco



wird verlinkt bei: AWS, Meitlinsache, kiddikram

Kommentare

Beliebteste Posts