RUMS #8: Jeansgirl- Schürze zum Wenden für die Osterbäckerei

 Hmmmm welche Seite mag ich denn nun am liebsten????

Wendeschürze Emmeline

Naja das Wetter passt ja zu meiner Unentschlossenheit: Schnee und Sonne wechseln sich ab....die ersten Blumen blühen trotzdem schon einmal im Schnee und künden Ostern an.



Gerüstet bin ich ja schon mal. Jetzt fehlt nur noch ein tolles Backrezept für ein Osterfest mit Kindern.

Dieses Schnittmuster stammt aus der Feder von Meg McElwee und ihrem Label Sew Liberated aus den USA.

Die Schürze hat schon Kleidcharakter:
Das Oberteil ist beidseitig gerafft und wirkt daher sehr feminin. Das Rockteil ist jeweils mit zwei Abnähern versehen.




Im Nacken wird die Schürze mit Bindebändern geknotet. Auch in der Taille gibt es Bindebänder, die so lang sind, dass man die Schürze wahlweise vorne oder hinten knoten kann.

Diese Schürze ist so ganz anders! Mit viel Liebe zum Detail designed!


Die Baumwollstoffe von Buttinette habe ich mit Jeansresten aus meinem Fundus kombiniert. So fühle ich mich wohl in meiner neuen Schürze!!!





Einen schönen Donnerstag....
Wir sehen uns bei RUMS....


Schnitt: Wendeschürze Emmeline von Sew Liberated
Hauptstoff: Baumwollstoffe von Buttinette
Kombistoff: Jeansreste aus meinem Fundus


wird verlinkt bei: RUMS






Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebteste Posts