Frühlingstanz in der Black Rose Alma


oder vielleicht doch eher Wintervertreibungstanz...
mein Energiebündel hat Vollgas gegeben...

Raglankleid Alma

Die Kamera hat ihr bestes gegeben. An sich ist dieser Fotoknips wirklich klasse. Eine unruhige Kameraführung gleich er mühelos aus.
Die bewegten Bilder sind leider stellenweise etwas unscharf. Ich werde mit den Einstellungen noch etwas spielen müssen. Wir sind halt noch in der „wir gewöhnen uns aneinander“ -Phase. Aber wir werden bestimmt noch dicke Freunde.


Genäht habe ich erneut das Raglankleid Alma von Hedi. Mit der gleichen Änderung wie beim letzten Ponymädchen-Kleid (gekürztes Rockteil). Die langen Ärmel habe ich auch gekürzt, damit Platz für ein Ärmelbündchen ist.


Dieses Mal kam der Black Rose Sweat von Lillestoff zum Einsatz. Die Riegel sind aus pinkrotem Jersey ebenfalls von Lillestoff. Der Halsausschnitt sowie die Ärmelbündchen sind aus schlichten schwarzen Ripp-Bündchenstoff.


Zu guter letzt fehlten nur noch zwei passende Knöpfe. Passend zum Frühling und zum Stoff schwebten mir Blumenknöpfe vor. Nach langem Suchen wurde ich in „meinem“ Stoffgeschäft (Stoff-Ideen) fündig: zwei zartrote Frühlingsblümchen-Knöpfe


So, wir sind gerüstet...der Frühling kann kommen...




Einen schönen Dienstag...


Hauptstoff: Black Rose Sweat von Lillestoff
Kombistoff: pinkroter Jersey von Lillestoff, schwarzer Bündchenstoff von Buttinette
Knöpfe: zartrote Frühlingsblümchen aus „meinem“ Stoffgeschäft (Stoff-Ideen)


wird verlinkt bei: HoT, DienstagsDinge, Lillestoff






Kommentare

Beliebteste Posts