Donnerstag, 11. Februar 2016

RUMS #7: Alles Drin-Tasche

Alles Drin Tasche

Diese Tasche hält, was sie verspricht!
Ich komme mit jedes Mal wie im Harry Potter Film vor: Man kann packen und packen und sie wird einfach nicht voll. Umgekehrt funktioniert es auch: Meine Mitmenschen staunen immer, was ich so alles aus dieser Tasche zaubern kann.
Als Mama ist diese Tasche einfach nur zu empfehlen. Was man so für unterwegs alles braucht :-)

Durch den runden Schnitt schmiegt sich die Tasche toll um den Körper und lässt sich so super bequem tragen.


Die Tasche wird mit einem Reissverschluss verschlossen. Gerade wenn man sie ordentlich belädt, kann man so sicher gehen nichts unfreiwillig zu verlieren.

Auf einer Seite gibt es eine große aufgesetzte Tasche mit Klappe.
An den Seiten ist der Boden schön hochgezogen. Den Boden selbst habe ich wie im ebook beschrieben noch einmal verstärkt (mit einem Einlegeboden).


Den Gurt ist mit Volumenvlies gepolstert und mehrfach abgesteppt.


Kombiniert habe ich zwei Feincordstoffe in den Farben dunkelrot und schwarz. Die Applikationen und die Tasche bestehen aus Stoffresten aus meiner Fundkiste (Jeans, Feincord und gestreifter Strickstoff).


Entstanden ist meine Tasche in meinem Lieblings-Nähcafé an ein paar Herbstsamstagen mit viel leckerem Kaffee!

Schnitt: AllesDrin
Stoff: Feincord in dunkelrot und schwarz, Stoffreste aus meiner Sammlung

wird verlinkt bei: RUMS



Kommentare:

  1. Die gefällt mir richtig gut, würde ich auch so tragen, denn die Farben passen schön zusammen, und durch den Cord fällt sie so schön weich. Toll!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen