Sonntag, 2. August 2015

Zeitschriftenhalter als Dämpfer


WANTED:
irgendetwas (ganz gleich was), das verhindert, dass die Tür zur Küche beim Eintreten meines Energiebündels gegen die Glastür meines Küchenschrankes potzt!

LÖSUNGSIDEE 1:
ein Türstopper
Der hatte die Tür lediglich beim Eintreten gebremst; spätestens beim zweiten Eintreten meines Energiebündels war das unangenehme Geräusch von Türklinke auf Glas wieder zu hören....grrrrr

LÖSUNGSIDEE 2:
Die kam wieder mal per Post: der neue Frühlingskatalog von buttinette mit vielen Stoffen und natürlich Designbeispielen. Mit dabei war ein Zeitschriftenhalter für die Tür. Der wird mit Hilfe einer Gardinenstange, die an der Türoberkante ein gehangen wird, über Schlaufen befestigt. Das System erinnert an einen Türhandtuchhalter, den man für's Badezimmer kennt.





Mit dem Bild aus dem buttinette Katalog, dem Rest an Stoff von meinen Wohnzimmerkissen sowie einer ausrangierten Jeans, bin ich dann wieder einmal in mein Nähcafé.
Dort haben wir aus dem Bild ein Schnittmuster entworfen. Natürlich bekam der Zeitschriftenhalter drei Fächer – für jeden Bewohner des Hauses ein Fach.






Von der ausrangierten Jeans wurden die Potaschen zweckentfremdet und zum Stiftehalter umfunktioniert. Die Jeans bietet ein großes Fach (hinter den Schlaufen) und zwei kleine Fächer (ehemals Potaschen) vorne.





FAZIT:
Solange die Fächer befüllt sind, erfüllt er den Zweck...juhuuu
Sieht obendrein schön farbenfroh aus. Und ...ich muss jetzt keinen Stift mehr suchen gehen, wenn ich mal schnell etwas notieren muss.



Schnitt: im Nähcafé entstanden, mit Vorlagefoto von buttinette
Stoff Kissen: buttinette




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen