Donnerstag, 27. August 2015

RUMS #4: Jerseytop – geringelt und gewickelt



Ausflug nach Baltrum
Da unsere Tochter so gerne mit dem Schiff fährt, wollten wir unbedingt einen Schiffsausflug während unseres Sommerurlaubs machen. 


Die ersten Ausflugsfahrten hatten wir dann doch wetterbedingt ausgesetzt. Zwei Tage vor Urlaubsende stieß ich beim Frühstück auf die Werbung für die Baltrumfahrt: 4 Stunden später waren wir dann an Bord.


Eine sehr kleine, sehr gepflegte Insel - für diejenigen die einen ruhigen Urlaub geniessen möchten.


Ein sonniger warmer Tag: Zeit für ein lässiges Top


Das Schnittmuster stammt aus der Burda 05/2013. Burda schreibt: “Das in sich geschlungene Vorderteil gibt diesem Jerseytop eine besondere Lässigkeit“.


Das trifft es sehr gut. Ich habe mir dieses Top sogar direkt zweimal genäht. Da ich beide Versionen aus Baumwolljersey statt Viskosejersey genäht habe, habe ich die Raffung nicht so extrem gestaltet. Es gab sonst einen auftragenden, unbequemen Knuppel unter der Brust.


Heute zeige ich Euch meine Version aus lila flieder geringeltem Jersey (bei „Königreich der Stoffe“ erstanden).


Diesmal ist das Top komplett mit der Nähmaschine verarbeitet worden. Für die Säume habe ich die Zwillingsnadel genommen. Den Kaffee dazu gab es wieder einmal in meinem Nähcafé.





Schnitt: Top 103, burda 05/2013
Stoff: lila flieder geringelter Jersey (Königreich der Stoffe)

wird verlinkt bei: RUMS





Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut, perfekt für einen schönen Inseltag. Hab ich mir für nächsten Sommer in der Zeitschrift markiert.
    Danke für die Inspiration und viel Spaß beim Tragen (auch zuhause) wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir!
      Ein paar schöne Tage meldet die Wettervorhersage ja noch :-)
      bevor der Herbst eintrudelt
      lg
      Vanessa

      Löschen
  2. Das sieht toll aus und steht dir super!
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen